Gesendete Objekte bei Shared Mailbox aktivieren

Microsoft Exchange speichert standardmäßig gesendete Objekte in der persönlichen Mailbox des Benutzers, welcher die E-Mail versendet. Vor allem in einem Team ist dieses Verhalten kontraproduktiv, da die Teammitglieder eine Konversation eines Kollegen nicht nachvollziehen können. Mit Exchange 2016 ist es wieder möglich dieses Verhalten einzustellen.

Ermitteln bzw. Überprüfen der derzeitigen Einstellungen:

[PS] C:\Windows\system32>Get-Mailbox -Identity "office" | select MessageCopy*

MessageCopyForSentAsEnabled MessageCopyForSendOnBehalfEnabled
--------------------------- ---------------------------------
                      False                             False

Der Parameter »MessageCopyForSendOnBehalfEnabled« entspricht gesendeten Objekten im »Stellvertretermodus« und »MessageCopyForSentAsEnabled« entspricht gesendeten Objekten bei mit »Senden als« gesendeten Objekten. Werden diese beiden Optionen aktiviert, wird auch eine Kopie der gesendeten E-Mail in der Shared Mailbox gespeichert. Die ursprünglich gespeicherte E-Mail im Postfach des Benutzers bleibt weiterhin bestehen.

Aktiviert werden die Kopien wie folgt:

[PS] C:\Windows\system32>Set-Mailbox -Identity "office" -MessageCopyForSendOnBehalfEnabled $true -MessageCopyForSentAsEnabled $true

[PS] C:\Windows\system32>Get-Mailbox -Identity "office" | select MessageCopy*

MessageCopyForSentAsEnabled MessageCopyForSendOnBehalfEnabled
--------------------------- ---------------------------------
                       True                              True

»$false« als Wert deaktiviert die Kopie entsprechend wieder.

pronto 2021/07/16 09:53

win/exc2016_messagecopyforsentasenabled_shared_mailbox.txt (158 views) · Zuletzt geändert: 2021/07/16 09:55 von pronto
CC Attribution-Share Alike 3.0 Unported
www.chimeric.de Valid CSS Driven by DokuWiki do yourself a favour and use a real browser - get firefox!! Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0